Ein Dach, das dich schützt,
wenn du Herberge suchst,

eine sanfte Hand, die dich hält,
wenn du dich niedergeschlagen fühlst,

ein gutes Herz, an das du dich anlehnen
kannst, wenn du dich verlierst
im Trubel des Alltäglichen,

einen Menschen in der Nähe, der deine
Tränen auffängt wie eine kostbare Schale,

eine warme Hand,
die deine Augen schließt, auch dann,
wenn du Abschied nimmst und hinübergehst
in die Welt des Lichtes,

das wünsche ich dir
aus Gottes liebender Hand, die uns berührt:
Die sanfte Hand des Vaters und des Sohnes
Und des Heiligen Geistes.
(Quelle unbekannt)

Von gestern durch heute nach morgen
Zuversichtlich gehen wir entgegen.
Möge Gott uns segnen und behüten
In all unseren Freuden und Sorgen
im Jahr 2021

Pater Vijay SVD